Gesellschaftslehre

Gesellschaftswissenschaften

Ab dem Schuljahr 2017/18 wird es an den Berliner und Brandenburger Grundschulen für die 5. und 6. Klassen das neue Schulfach "Gesellschaftswissenschaften" geben. Auch GeWi genannt umfasst es die bisherigen Fächer Geografie, Geschichte und Sozialkunde oder politische Bildung.
Neu sein wird, das im GeWi-Unterricht themenorientiert unterrichtet wird. In anderen Worten ausgedrückt heißt das, dass man ein Thema (z.B. Migration, Wasser, Mode, Europa) aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt, um globale Zusammenhänge deutlicher hervorzuheben als bisher geschehen. In Bezug auf das Thema Migration ließen sich die Herkunftsländer der Migranten geographisch, Migrationsbewegungen in der Vergangenheit historisch und die aktuelle Situation in Deutschland und v.a. Berlin politisch erarbeiten.